Eisenkraut

Eisenkraut

Eisenkraut (Verbena officinalis) „Träne der Juno“

Eisenkraut ist ein kultisches Kraut und wurde zum Reinigen von Opfersteinen oder Altartischen genutzt. Sie wird auch als die Träne der Isis bezeichnet und bei ägyptischen Ritualen eingesetzt. Ausserdem ist sie der griechischen Göttin Eos (Göttin der Morgenröte) zugeordnet.

Eisenkraut fördert Gelassenheit bei Verhandlungen und Behördengängen. Es gilt als Diplomaten– und Gesandtenkraut, vertreibt Feinde und hilft Freundschaft zu schliessen. Einige Schmiede sollen sogar das Schmiedewasser mit Eisenkraut getränkt haben, um die Waffe zu verstärken.

Es zählt zu den 12 höchsten, magischen Kräuter der Rosenkreuzer und soll gegen schwarzmagischen Angriffen, bei Liebesräucherungen oder Liebestränken genutzt werden. Zudem erhöht es den Schutz der eigenen Sphäre, fördert Mut, Entschlusskraft, Charisma, Initiative und Entscheidungsfähigkeit. Besonders wirksam ist sein Schutz gegen Vampire.

In der heutigen Phytotherapie wird Eisenkraut fast nur noch in Kombination mit anderen Pflanzen eingesetzt. Früher jedoch war es ein Allheilmittel. Bei vielen alten Bauernhöfen war rechts und links neben dem Eingang jeweils ein Stock mit Eisenkraut, Rosmarin und Lavendel gepflanzt.

Chakra: Eisenkraut

Droge
Verbenae herba
Pflanzenfamilie
Eisenkrautgewächse (Verbenaceae)
Inhaltsstoffe
Iridoide (Verbenalin, Dihydrocornin), Flavonoide, Kaffeesäure, ätherisches Öl
Anwendungsmöglichkeiten
Tee, Tinktur, Salben, Cremes, Bäder, Seifen, Kosmetika, Massageöl, Räucherung, Inhalation, Duftlampe
Wirkung
Entzündungshemmend, antimikrobiell, antiviral, adstringierend, karminativ, spasmolytisch, antioxidativ, schweisshemmend, desinfizierend, keimtötend, Insulinbildung anregend, adaptogen
Indikation
Erde

Lange Tradition in der Heilkunde mit sehr vielen Bereichen.  Insbesondere da Eisenkraut ausgleichend wirkt, wird es oft in Kombination mit anderen Heilpflanzen eingesetzt.

Hauptbereich:

  • Atemwege, Verdauungsbeschwerden, Magen-Darm-Trakt, Unruhe, Stress, Nervosität, Demenz
Weitere Bereiche:

  • Stoffwechsel, Harnorgane, Frauenheilkunde, Haut, Nieren-Steine
Nach Pfarrer Künzle:

  • Innerlich: Kopfschmerzen, Erkältung, Lungenlaffektion, Nervenschmerzen, Husten, Lungenleiden, Gelbsucht, Asthma, Grippe, Nierensteine, Gallensteine, Blasensteine, Fallend Weh (Schlaganfall)
  • Äusserlich: Schlangenbisse, Hundebisse, Tollwut, Ohrenschmerzen, Zahnweh, Haarausfall, Augenentzündung, Kopfschmerzen, Nervenschmerzen, Ischias, Rheuma, Frostbeulen, Flechten, austretender Mastdarm (Hämorrhoiden), Nierenleiden, Gallenleiden, Milzleiden, Hautauschlag
Kontraindikation
Nichts bekannt
Nebenwirkung
Nichts bekannt
Humoralqualität
Nichts bekannt
Astromedizin
Sonne, Venus, Mars
Blutgruppenverträglichkeit
0 +, A +, B ++, AB +
Manipulation
Meiner Sinne
Raubt freier Wille
Isenschild löst des Vampiers
Blick
Das Eisenkraut - Priska Hitz, 31.07.2016
https://www.crea-motion.ch/2016/11/eisenkraut/
Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*