Autor: Creamotion

Ich bin anders – du auch?

Mit „Anders sein ist toll“ ruft Andrea von AT-Bücher auf sich gemeinsam zu vernetzen und zu den persönlichen Eigenheiten zu stehen. Jeder Mensch ist in seinem Sein einzigartig: mit Stärken und Schwächen. Doch leider gelten in unserer Gesellschaft heute nur noch die

Veröffentlicht in Aktuelles, Medizin & Psychologie Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Wacholder

Um den Wacholder regen sich viele mystische Sagen, Geschichten und Rituale. Er gilt unteranderem, als Todesbaum und findet sich deshalb auf vielen Friedhöfen wieder. Er ist damit der Hüter zur Anderswelt des dunklen Reichs und schützt die Seelen. Sein Gegenstück

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Pfefferminze

Zur Minze gibt es sehr viele Mythologien. Die bekannteste Geschichte ist wohl die von der griechischen Nymphe Minthe und ihres Geleibten Hades, Herrscher der Unterwelt. Die eifersüchtige Göttin Persephone und Ehefrau Hades, tötete Minthe und zerstückelte ihren Körper. Die Teile

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

„Checkpoint-Hemmer“ oder wie stärke ich das Immunsystem?

„Checkpoint-Hemmer“ sind die neue Hoffnung im Kampf gegen Krebs. In dieser Therapie geht es darum, das körpereigene Abwehrsystem zu aktivieren. Mit dem Ziel, dass das eigene Immunsystem den Kampf gegen den Krebs und andere Autoimmunerkrankungen wiederaufnimmt. Ein grosser Beitrag und

Veröffentlicht in Aktuelles, Medizin & Psychologie Getagged mit: , , , , ,

Ist gar nicht das Cholesterin Schuld an Gefässverkalkung?

In der Berliner Morgenpost war am 23.01.2017 zu lesen, dass Cholesterin nicht Schuld ist an Gefässverkalkung, sondern Infektionen und damit Entzündungsprozesse. Die Aussage dazu stammt von Axel Haverich, Herzchirurg und Leiter der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). 

Veröffentlicht in Aktuelles, Medizin & Psychologie Getagged mit: , , , , , , , ,

Teufelskralle

Die Teufelskralle krallt sich den Teufel. Zumindest gleichen ihre Wurzeln einem geistigen Wesen mit langen, krallenartigen Armen. Entsprechend lässt sich vermutlich auch erklären wieso die Teufelskralle die  Zutat des südafrikanischen „Ubulawu“ ist. Dieser Trunk nutzen Schamanen um luzides Träumen zu

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , ,

Ich Scrum, Du Wasserfall!

Beim Stöbern im Internet musste ich schmunzeln über die Karikatur und dem passenden Asperger-Spruch von Albert Einstein. Einerseits werden wir Aspies, als behandlungsbedürftige, sozialunfähige Sonderlinge behandelt – andererseits jedoch in der spirituellen Szene wegen unserer Hochsensibilität und hyperfeinen Wahrnehmung geachtet

Veröffentlicht in Aktuelles, Medizin & Psychologie Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Hopfen

Bier ist die wohl bekannteste Art von Hopfen. Was ebenfalls die Mönche wussten und Bier wegen seiner anaphrodisischen Wirkung tranken. Sie wollten damit quasi den Versuchungen des Teufels und der damit verbundenen triebhaften Laster wiederstehen. Der Grund liegt an den

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Kalmus

Kalmus ist eine sehr alte, traditionelle Heilpflanze. Seine erste bekannte Erwähnung fand sich im altchinesischen „Buch der Lieder“ um ca. 1000—500 v.Chr. Neben seiner heilenden Wirkung, war er als Aphrodisiaka bekannt. Ausserdem versprach man sich Glück vom Kalmus. „Kyphi“ die

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

Erdrauch

Auf Grund der ähnlichen Wirkung und der selben Familienzuordnung wird der Erdrauch oft als „kleine Schwester des Schöllkrauts“ bezeichnet. Die Basis von Theriak ist Honig, Wein und je nach Region eine Vielzahl an Kräutern. Zu den wichtigsten Ingredienzien gehörten Opium,

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Bilsenkraut

Bilsenkraut ist der Schlüssel zum Tor in die Anderswelt und wurde vor allem von Hexen (Flugsalbe), Schamanen und nordischen Seherinnen (Räuchern) genutzt , mit dem Ziel bewusstseinsverändernde Zustände zu erreichen und so Weisheiten der Götter zu erfahren. Im Mittelalter wurde

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eibisch

Althaia ist Namensgeberin der Althaea. Sie ist in der griechischen Mythologie die Tochter von Thestios und Eurythemis und die Gattin des Königs Kalydon. Die Wurzel wurde in Hungersnöten gegessen. Allerdings ist der Geschmack sehr fade. Dafür aber schien der Eibsch

Veröffentlicht in Aktuelles, Heilpflanzen Getagged mit: , , , , , , , , ,