Der philosoFISCH

Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch
Kunterbund, gesund und frisch.

Doch Vorsicht –
Nicht essen sollst du von diesem Gift!

Nährstoffmängel und belastet von Metallen –
Nicht gesund die Natur für uns ist?

Verseucht mit Mitteln gegen das Leben –
Bakterien sind die neuen Todesboten!

Gefahren lauern überall im Dreck –
Fabriken dagegen, vermeintlich steril und sauber?

Mit Zeigefinger erhoben –
Schimpft die Lebensmittelindustrie.

Essen sollst du bunte Pillen –
International normiert nach Kapselgrössen.

Lass sein Mutter Erde’s Gaben –
Viel besser ist’s zu vertrauen dem Laboranten.

Guten Appetit!

©Priska Hitz, 13.10.2018

Der blaue Kristall

«Du bist eine Schamanin!» teilte mir mein Therapeut unverblümt mit. Diese Worte brachten mich komplett durcheinander. Ich sollte tatsächlich eine dieser Wochenend-Trommler sein?  Eine, die aus Spass am Transzendenten sich mal eben in himmlische Tranczustände begibt? Ja, Spiritualität ist ein Teil meines Lebens – doch dieses konsumorientierte Bild eines schamanischen Heilers wollte einfach nicht passen. Gleichzeitig war meine Neugier geweckt. Ich begann mich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen. Dabei war mir (neben vielen weiteren Büchern) das Buch «Schamanismus und Tantra in Nepal – Heilmethoden, Thankas und Rituale aus dem Himalaya» von Christian Rätsch eine grosse Hilfe. Ich erkannte,… Weiterlesen