Neue Website leef-art.ch

Weiterhin viel Erfolg wünsche ich dir Franco!

Im Auftrag des Künstlers Franco Leemann von LEEF-ART durfte ich seine neue Website gestalten:

Meine Hände sind das Werkzeug, um Farben und Träume in intuitive Bilder umsetzen zu können. Lass Dich verzaubern und tauche ein in die Farbenwelt der Künste. LEEF-ART ist eine Kunstrichtung, die berührt und bewegt!

Holzfiguren zur 100-Jahr-Feier der SUVA

Aktuell sind bis zum 31. Dezember 2018 einige seiner Werke im SUVA-Gebäude Fluhmatt, Fluhmattstrasse 1, 6004 Luzern ausgestellt. Weitere Informationen dazu auf seiner Website.

Gedicht: Mensch

Mensch, du hast Ohren
Horchst auf die Lügen deiner Nächsten

Mensch, du hast Augen
Blind folgst du den Masken deiner Feinde

Mensch, du hast eine Nase
Findest die schweflige Verwesung der Dunklen betörend

Mensch, du hast einen Mund
Berauscht dich an den Lügen der Mächtigen

Mensch, dein Körper ist ein Instrument
Verlernt du hast es zu spielen, folgsam einer Marionette gleich

Mensch, wieso erkennst du nicht dein wahres Sein?

©Priska Hitz, 02.05.2018

Gedicht: Herzkriegerin

Hüterin des Lichts,
Wandel bringet die neue Zeit.

Bewusstsein verankert in Licht
Liebe der Schlüssel ist
Innere Weisheit multidimensional sich zeigt
Galaktischer Rat, dein Weg begleitet

Führe an in dieser dunklen Welt!

Herzkriegerin,
Wandel bringet die neue Zeit.

Dein Schwert ist Liebe, zerschneidet die Wesen der Nacht
Dein Herz ist Licht, Leuchtturm für verängstigte Seelen ist
Deine Aura ist Macht, vertreibt die Trauer der Gequälten
Deine Weisheit ist Heilig, universell verfügbar für jedes Wesen

Führe an in dieser dunklen Welt!

©Priska Hitz, 06.04.2018

Kommunikation einer Kommunikationsexpertin

Nun Kommunikation ist für mich so eine Sache. Auf Grund meiner eingeschränkten Fähigkeiten Mimik, Gestik und Körpersprache zu lesen und angemessen zu reagieren, kann es immer mal wieder zu Missverständnissen kommen. Ich nehme fast alles Wörtlich und erkenne kaum, wenn ich mal wieder ins monologisieren verfalle. Doch ich musste erkennen, dass es tatsächlich neurotypische Menschen (NTs) gibt, die noch weniger von Kommunikation verstehen – sich gleichzeitig jedoch Kommunikationsprofis schimpfen.  Weiterlesen

Kolibri – Botin der Liebe

Seit Jahren ziert ein kleiner grüner Kolibri mein Schulterblatt. Oft wurde ich nach der Bedeutung des Tattoos gefragt. Schliesslich muss ja ein Tattoo eine Bedeutung haben, wieso sonst lässt man sich tätowieren? Nun ja, ich wusste darauf jahrelang keine Antwort. Denn der kleine zierliche Vogel fand den Weg auf meine Schultern eher auf spirituelle Weise. Erst heute kenne ich sein Geheimnis. Weiterlesen

Persönliches Interview zur Nahtoderfahrung

Seit nun bald sieben Jahren führt Franz Duschlnigg Interviews für eine empirische Jenseitsforschung und Nahtoderlebnisse durch und veröffentlicht diese auf seinem  Youtube-Kanal. Dabei bekam auch die Möglichkeit mein Nahtoderlebnis zu schildern.

Das entsprechende Interview von mir spiegelt meine persönliche Wahrnehmung wieder. Es ist kein Garant dafür, dass wir alle nach unserem Verlassen auf der Erde die selben Erfahrungen teilen werden. Aber eventuell ist es eine Hilfe für Menschen die Angst vor dem Tod haben. Für mich ist klar, dass das Verlassen des physischen Körpers nicht das Ende ist.


Weiterlesen

Schwarze oder weisse Magie? Beides!

Immer öfter stolpere ich in alternativen Medien über den Begriff «Schwarze Magie». Dabei werden alte Symbole verteufelt, mentale Praktiken verluzifiziert und der Austausch von Körperkontakt als okkulte Sexualmagie betitelt. Selbstverständlich unter dem Deckmantel, dass die eigene angewendete spirituelle Praxis ausschliesslich aus liebevoller weisser Magie besteht. Wer will sich schon gerne outen und sagen, dass in jedem von uns auch mal ein kleines Teufelchen steckt? Weiterlesen

Ich bin anders – du auch?

Mit „Anders sein ist toll“ ruft Andrea von AT-Bücher auf sich gemeinsam zu vernetzen und zu den persönlichen Eigenheiten zu stehen. Jeder Mensch ist in seinem Sein einzigartig: mit Stärken und Schwächen. Doch leider gelten in unserer Gesellschaft heute nur noch die sozialen Normen und Regelungen der 80% „Normalos“. Autistische Menschen dagegen werden nachwievor immer noch gemobbt, und viel zu oft als emotionslose Soziopathen abgestempelt. Dabei besitzen wir Autisten genau soviel Liebe und Mitgefühl für unsere Umwelt. Wir können es nur nicht standeskonform – oder Psychologengerecht – ausdrücken. Deshalb unterstütze ich sehr gern den Aufruf von Andrea! Weiterlesen

Ich Scrum, Du Wasserfall!

Beim Stöbern im Internet musste ich schmunzeln über die Karikatur und dem passenden Asperger-Spruch von Albert Einstein. Einerseits werden wir Aspies, als behandlungsbedürftige, sozialunfähige Sonderlinge behandelt – andererseits jedoch in der spirituellen Szene wegen unserer Hochsensibilität und hyperfeinen Wahrnehmung geachtet und teilweise verehrt. Nicht zu vergessen clevere internationale Unternehmungen, welche unser analytisches Potential und Kreativität für die Umsatzsteigerung missbrauchen – selbstverständlich unter dem Deckmantel der Humanität „behinderter“ Menschen. Wie verdreht die Welt doch ist! Uns Autisten wird vorgeworfen, andere Menschen, als Objekte wahrzunehmen. Doch dabei vergessen neurotypische Menschen, dass sie uns Aspies ebenfalls zu einem Objekt degradieren.  Weiterlesen

Lavendel

Lavendel – Heilpflanze des Jahres 2008