Wesen aus Licht & Liebe

Unaufmerksam und halb abwesend sitze ich im sticken Schulzimmer. Lausche den Ausführungen der Lehrerin über das menschliche Herz-Kreislaufsystem zu. Wie so oft lösen sich dabei innere Horrorbilder über meine belastenden Erfahrungen meiner Nierenoperation. Schweiss überkommt mich, das Rauschen nimmt zu, Herzklopfen, glitzernde Sterne vor den Augen – Nein, jetzt nur nicht zusammenbrechen. Ich sitze doch in der Schule! Weiterlesen

Gedicht: Über mich

Geschrieben zur Vernissage der adhs20+ Künstlertage in Lenzburg

Algorithmisch
Pulsierende Gedanken
Erwachen zum Spiel
Basis meiner Arbeit unterliegt
Logik

Technik
Und Kunst
Einander sind fremd
Doch Kreativität ihre Ketten
Sprengt

Malen,
Schreiben, Tanzen
Ausdruck meiner Gefühle
Seelenbilder sich ins Aussen
Ergiessen

Spirituell
geleitete Führung
Ergänzt durch Quantenphysik
Wissen, schafft Leben im
Jetzt

Irre
Im Kopf
Fremd meine Welt
Vielfältig gesegnete Autistin ich
bin

©Priska Hitz, 18.04.2015